Damper Beachcup

Ergebnisse

Countdown

Damper Beachcup 2023 29.07.2023 09:30 232 Tage

GIS-Damp

Es war perfekt....

Vielmehr gibt es über den Damper Beachcup 2021 eigentlich auch nicht zu sagen. Wir hatten drei phantastische Tage am Strand. Es begann mit einem Aufbau im Rekordtempo. Wir waren füher als sonst am Strand und kaum hatten wir die ersten Courts ausgeladen, kamen auch schon Helfer und haben in windeseile alle Felder aufgebaut. Danach konnten wir mit den ankommenden Beachern noch ein paar schöne Stunden an der Beachbar verbringen.

Auch der Samstag verlief nach einem kleinen IT-Problem reibungslos. Da am Abend ein Band Battle auf den Center court stattfinden sollte, mussten wir uns beeilen, um noch rechtzeitig die Finals stattfinden zu lassen. Obwohl alle sich bemüht haben, ist es uns am Ende nicht gelungen und wir mussten mit Sack und Pack zum Feld 2 ziehen. Am Ende erwies sich das jedoch als Glücksfall. Statt gehetzt die Finals durchziehen zu müssen, hatten wir sowohl für das Damen- als auch das Herrenfinale ausreichend Zeit, was uns die Spielerinnen und Spielern mit zwei spannenden Matches vergolten haben. Nachdem sich die Rockbands auf der Bühne ausgetobt hatten, übernahmen die Beacher die Tanzflächen im Sand und der DJ heitzte allen bis spät in den Morgen ein.

Obwohl die Nacht stürmisch und regnerisch verlief, strahlte um 9:00 Uhr die Sonne wieder mit den fröhlichen Gesichtern der Beacher um die Wette. Nachdem wir organsatorisch das Fehlen einiger Mannschaften umorganisiert hatten, lief das Turnier wieder reibungslos. Wenn man unbedingt ein Haar in der Suppe finden wöllte, dann war der Wind etwas zu stark. Ansonsten hatten wir wieder einen perfekten Tag am Strand. Abgesichert durch das DRK bei Verletzungen, aufgepeppelt durch die Damen von Baltic Physio, verwöhnt durch Leckereien vom Grill/Smoker von Rubens Team und natürlich mit Getränken versorgt durch die Beachbar. Für uns das Schönste war jedoch wieder die zahlreiche Hilfe beim Abbau durch die DLRG und die Beacher. Da macht es Spaß für das nächste Jahr zu planen! (Für Insider: Wir waren um 23:00 Uhr im Bett...Danke an alle)