Damper Beachcup

Ergebnisse

Countdown

Damper Beachcup 2019 03.08.2019 09:30

GIS-Damp

Damper Beachcup 2019 - Kaum noch Luft nach oben

So langsam gehen einem die Superlative aus. Auch mit einem Tag Rückstand war das Turnier 2019 einer der tolleren Turniere in einer Reihe von tollen Turnieren. Neben dem wirklich optimalen Wetter für Beachvolleyball, dem tollen Sport, den alle Mannschaften geboten haben, hat uns vor allem die Stimmung unter den Teams imponiert. Dies fing schon beim Aufbauen der Felder an. Alle Helfer waren mit Spaß bei der Sache und - man muss es fast nicht mehr erwähnen - wir waren in Rekordzeit fertig. Dadurch konnten wir schon am Freitag viele andere Dinge erledigen, die ansonsten noch während der übrigen Zeit irgendwie untergebracht werden müssen.

Die gute Laune sprang auch rasch auf die Zuschauer und das Orgateam über. Unser Moderator Claus und unser DJ Jens wurden nicht müde, die Stimmung immer wieder anzuheizen und auch die notwendigen Pausen zu überbrücken. Absolute Highlights waren natürlich die Ernennung von Julian zum Ehren-Orga-Mitglied und das Zuschauerbattle zwischen Moderator Claus und Dennis am Sonntag, das Dennis mit großem Abstand gewonnen hat.

Natürlich gab es auch viele tolle und spannende Matches die ganzen zwei Tage zu sehen. Das Beste hatten wir uns diesmal bis zum Schluss aufgehoben. Das Mixed Finale zwischen den Mannschaften "Dings und Dings" (Florian Rühmer und Sina Wiemers) und "Volahiku" (Mats Jürgensen und Maike Berg) war an Spannung, Dramatik und sportlichen Höhepunkten kaum zu überbieten. Erst im dritten Satz konnten sich Volahiku mit 15:13 denkbar knapp durchsetzen.

Leider sind nicht alle Spielberichtsbögen abgegeben worden, so dass sich in den Ergebnislisten mancher schwarze Fleck oder sogar Mannschaftsverdreher ergeben haben. Im Großen und Ganzen könnt ihr jedoch euren persönlichen Turniererfolg nachvollziehen.

Wir konzentrieren uns jetzt auf Barcelona und dann auf die neue Saison 2020 :)

ACHTUNG: Das Sommerturnier wird leider nicht im August stattfinden, sondern am 25.-26.7.2020, da der Strand für ein anderes Großereignis benötigt wird.